Anmeldung

r die Ausstellung eines Benutzerausweises füllen Sie in der Bücherei ein Anmeldeformular aus. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis oder eine Meldebescheinigung mit. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre benötigen die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Medienangebot

Wählen Sie aus einem aktuellen und vielseitigen, rund 6.500 Medien umfassenden Bestand:

Bilderbücher
• Kinder- und Jugendliteratur
• Romane und Biografien
• Sachbücher und Ratgeber für Erwachsene
• Sachbücher für Kinder
• Hörbücher
• CDs und DVDs
• Tonies
• eMedien über die ONleihe

Ausleihe und Fristen

Die Ausleihe des Bestandes in der Bücherei ist kostenlos. Das Entleihen von digitalen Medien über die Onleihe Rheinland-Pfalz kostet 10 Euro pro Jahr.

  • cher, Hörbücher und CDs4 Wochen
  • Oster- und Weihnachtsbücher: 2 Wochen
  • DVDs: 2 Wochen
  • Tonies: 2 Wochen
  • eMedien: bis zu 21 Tage
  • epaper: 1 Stunde (z. B. FAZ, FAS) bzw. 1 Tag (z.B. Spiegel, WirtschaftsWoche)

Verlängerung

Nicht vorgemerkte Medien können persönlich, telefonisch und über das Internet verlängert werden. Bücher, Hörbücher und CDs können bis zu 2x, DVDs und Tonies 1x verlängert werden.

Vormerkung

Ausgeliehene Medien können Sie vormerken lassen. Wir benachrichtigen Sie, sobald das Medium für Sie bereit liegt. Sie haben dann 7 Tage Zeit, Ihr Medium abzuholen.

Medien-Katalog

Nehmen Sie die Bücherei einfach mit nach Hause. Mit dem Medien-Katalog eOPAC können Sie recherchieren und Ihr Leserkonto verwalten: Ausleihstatus einsehen, Medien verlängern und vorbestellen, Anschaffungsvorschläge unterbreiten

Mit der bibkat-App auf Ihrem Smartphone können Sie den Bücherei-Katalog überall mit hinnehmen. Download für iOS | Download für Android

Überschreitung der Leihfrist

Wird die Leihfrist überschritten, so sind je Medieneinheit folgende Mahngebühren zu entrichten:

  • r die 2. und 3. Woche 0,25 Euro, jede weitere Woche 0,50 Euro
  • zuzüglich der Auslagen für das Porto

Fernleihe

Medien, die nicht im Bestand der Bücherei vorhanden sind, können per Fernleihe nach den Bestimmungen der Leihverkehrsordnung für die deutschen Bibliothekenbestellt werden. Die entstehenden Kosten trägt der Benutzer.