Angebote

Vorschulkinder

Die Aktion »Leseeule« besteht aus drei Bausteinen und ist für Kinder im letzten Kindergartenjahr geeignet. Noch bevor die Kinder in die Schule kommen, sollen sie den Spaß am Vorlesen und Lesen und am Aufenthalt in der Bücherei erfahren können. Wir zeigen den Kindern, wie sie sich in der Bücherei zurechtfinden und das Medienangebot nutzen können. Als Nachweis für die erworbenen Fähigkeiten erhalten die Kinder dann ihren persönlichen »Büchereiführerschein«.

Klassenführungen

2. Klasse: Auch Gespenster lesen gerne
Die drei Gespenster Buhu, Fridolin und Risibisi leben in der Disibodenbergkapelle und brauchen ganz dringend neuen Lesestoff. Die Kinder erfahren, was die Gespenster gerne ausleihen würden und helfen den Büchereimitarbeiterinnen bei der Auswahl. Die Kinder lernen spielerisch das Medienangebot in der Bücherei kennen.

4. und 5. Klasse: Entdeckungsreise in die Bücherei
Die Kinder lernen spielerisch die verschiedenen Bereiche der Bücherei kennen (bei einigen Kindern ist es eine Auffrischung). Sie erleben die Vielfalt der unterschiedlichen Medien und wie sie sortiert sind. Unter dem Motto „Wie finde ich das richtige Buch?“ wenden die Kinder die Kriterien zur Buchauswahl an. Sie stellen fest, dass ganz unterschiedliche Faktoren eine Rolle spielen, ob einem ein Buch gefällt oder nicht gefällt.

8. bis 10. Klasse: Bücherrallye
Die Schüler beantworten Fragen rund um das Thema Bücherei und Medien, um am Ende ein bestimmtes Lösungswort zu finden. Dazu nutzen sie, neben dem Recherchecomputer und der Suche am Regal, auch das Internet. Auf Wunsch erfahren die Schüler auch etwas über die Geschichte der Synagoge.